Dringendes Spendengesuch für 3 unserer Notfellchen

Wie sollen wir die vielen Notfälle noch betreuen – die Tierarztkosten sind für uns nicht mehr bezahlbar…wir sind verzweifelt…


Notfellchen Nr. 1: Casimira

Ihr erinnert euch bestimmt an Casimira, sie kam letztes Jahr im Mai nach Deutschland ins Allgäu. Sie hatte letztes Jahr schon eine große OP, da sie einen schweren Autounfall hatte und somit noch eine große Fleischwunde an ihrem Oberschenkel war. Das Äuglein ging bei diesem Unfall leider auch kaputt. Nur das konnte nicht alles auf einmal operiert werden. Die Augen OP wurde bis jetzt geschoben, damit sich Casimira vollständig eingewöhnen konnte. Der kleinen Maus geht es super, sie ist dort zuhause als wäre sie immer schon dort gewesen, hat sich toll mit den anderen Katzen angefreundet. Leider macht das Äuglein jetzt Probleme, so dass die OP nicht geschoben werden kann. Es werden wieder hohe Kosten auf uns zu kommen, und somit bitten wir um Hilfe für Casimira.
Die Augen OP wird mehrere Hundert Euro koste, die wir nicht haben…


Notfellchen Nr. 2: Jannis

Jannis kam Ende März nach Deutschland. Sie ist FeLV positiv. Wir mußten Jannis schnell kommen lassen, es ging ihr auf Malta nicht gut und keiner fand den Grund, sie hat immer mehr abgenommen. Jannis hat ständig Durchfall, Magen- und Darmprobleme und ihre Augen tränen. In ihrer Pflegestelle wird sie liebevoll betreut. Doch Jannis musste schon mehrmals zum Tierarzt. Sie bekommt ein Enzym das bei einer Bauchspeicheldrüseninsuffizienz täglich ins Futter gemischt werden muss. Zuerst ging es ihr besser, leider ist nun der Durchfall wieder da. B12 muss die Mieze auch bekommen.
Es wurden einige Untersuchungen gemacht, aber viele sind noch notwendig. Die Kosten belaufen sich jetzt schon auf 357 Euro.

Wir dürfen Jannis nicht im Stich lassen und bitten dringend um Hilfe auch für sie.


Notfellchen Nr. 3: Pupa

Pupa kam auch Ende März nach Deutschland. Sie musste nur gründlich vom Tierarzt durchgecheckt werden, brauchte kurzzeitig eine Behandlung und jetzt ist sie fit und gesund. Die Tierarztkosten für Pupa betragen 82,50 Euro.

Auch diese Rechnung müssen wir bezahlen und können es nicht…


Bitte helfen Sie Casimira, Jannis und Pupa mit Ihren Spenden.

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)

Paypal: info@katzenhilfe-olli.de