Große Not beim Gnadenhof Lossa…

Dieses arme Katzenkind steht stellvertretend für alle Katzen in Gartensparten, um die sich nicht gekümmert wird. Wir sind dabei, zu retten, was zu retten ist. Alle sind unterernährt, voller Würmer, sie sind eiskalt und tauen in unseren Armen regelrecht auf. Man könnte heulen. Heute haben wir 2 gerettet, gestern eines.

Wir brauchen Euch als Mutmacher und Spender. Wir benötigen noch einige Kirschkernkissen, denn die Mäuse kämpfen alle ums Überleben und die Wärme tut ihnen sehr gut. Bepanthen-Wundsalbe und Geld, sorry…

Dieses Katzenkind und sein Geschwisterchen, haben jeweils eine gesamte Flasche Aufzuchtsmilch vertilgt.

Danke an alle Helfer, die mit uns kämpfen!

Wir möchten dem Gnadenhof Lossa mit Aufzuchtsmilch, SnuggleSafes und Katzenbabyfutter helfen.

Ich war dort schon vor Ort, die Mitarbeiter gehen ganz liebevoll mit den Tieren um, und sie haben schon mehrmals Katzen von uns zur Vermittlung übernommen.

Bitte helft, damit auch wir helfen können!!!

Spendenbescheinigungen stellen wir gerne aus. Bitte spendet auf folgende Konten,

Verwendungszweck: Lossa in Not

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)

PayPal: info@katzenhilfe-olli.de

Jessie, Jim, Kira und Strolch könnten einreisen, wenn…

…ja wenn wir das nötige Geld dazu hätten. Leider reichen unsere Finanzen nicht und so müssen wir Sie/Euch wieder um Hilfe bitten. Die „4“ werden freundlicherweise von der Katzenhilfe Annaberg aufgenommen. Doch die Reisekosten und Tierarztkosten zur Flugvorbereitung kann auch dieser Verein nicht tragen.



Der Flug pro Katze kostet je nach Gewicht der Flugbox ca. 80 bis 100 Euro und die Flugvorbereitung beim Tierarzt auf Malta kostet für Impfungen, Chip, Reisepass, Bluttest, Parasitenbehandlung 100 Euro.

Bitte helft, damit die vier Miezen in ihr Glück fliegen können.

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)

PayPal: info@katzenhilfe-olli.de

Wuschel bittet um Hilfe

Wuschel ist Patenkater der Katzenhilfe-Olli e.V. und 14 Jahre alt. Er leidet an eine chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Nun war es wieder so weit. Wuschel fraß nichts mehr und saß zusammengekrümmt in der Ecke. Das ist dann immer ein Alarmzeichen, dass Wuschel schnell in die Tierklinik muss. Er hat dann große Schmerzen. Also brachten seine Menschen das Katerchen ganz schnell in die Tierklinik.

Wuschel hat die stationäre Aufnahme nun hinter sich und es geht ihm wieder gut. 3 Tage musste er es in der Tierklinik aushalten. Er bekam Dauerinfusionen, starke Schmerzmittel und Tabletten gegen Übelkeit.

Die Rechnung beträgt: 380,52 Euro.

Wer hilft Wuschel, damit die Katzenhilfe-Olli diese Rechnung bezahlen kann?

Unsere Spendendaten lauten:

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)

Paypal: info@katzenhilfe-olli.de

Bitte geben sie als Verwendungszweck „Kater Wuschel“ an, vielen Dank.

Es gibt eine gute Nachricht, aber wir brauchen Ihre/Eure Hilfe…

Nach dem 8.8.19 könnten 8 Kitten nach Deutschland kommen. Die Flugkosten haben wir fast zusammen, aber die Tierarztkosten zur Flugvorbereitung noch nicht. Besser gesagt, da haben wir 0 Euro:

Kosten zur Flugvorbereitung:

  • 2 Impfungen Katzenschnupfen/Seuche
  • 1 Tollwutimpfung
  • Bluttest FIV/FeLV
  • Reisepass
  • Chip
  • Mittel gegen Ungeziefer

Das alles kostet 100 Euro pro Katze, egal ob klein oder groß.

Und das sind die Süßen:

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Bitte helft den Zwergen, damit alle 8 ins schöne Allgäu kommen können, 3 Miezen sind schon reserviert.

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)

Paypal: info@katzenhilfe-olli.de

Verwendungszweck: Kitten


NOTRUF: Auf Malta sind zurzeit viele Katzen verletzt und wir brauchen dringend Spenden, um weiter zu helfen!!!

Sigrid ist fast täglich mit dem Einfangen der verletzen Tiere beschäftigt, zusätzlich zu den Katzen, die kastriert werden müssen. Dieses Katerle hatte eine schwere Augenverletzung, die inzwischen verheilt ist, so dass er wieder zu seiner Kolonie zurück durfte. Er hat nun wieder eine Sehfähigkeit mit 90 % auf dem Auge, mit der er sehr gut zurecht kommt.

Leider sind unsere finanziellen Mittel mal wieder erschöpft, aber deshalb kann Sigrid nicht wegschauen und versucht weiter, so vielen Miezen wie möglich zu helfen.

Wir haben leider immer noch viele offene Rechnungen zu begleichen und brauchen außerdem dringend Geld für Katzenfutter.

Bitte helft, die Katzen auf Malta haben doch sonst keine Chance…

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)

info@katzenhilfe-olli.de


Wir brauchen dringend Hilfe, um die offenen Rechnungen bezahlen zu können…

Da es an einem Sonntagvormittag bei herrlichem Wetter nichts „Schöneres“ gibt als unsere offenen Rechnungen aufzulisten, habe ich das jetzt mal getan: 😱
Sigrid hat mir schon vor Wochen aus Malta Rechnungen geschickt, doch der Brief ist nie angekommen. Nun hat sie Kopien per Einschreiben geschickt und jetzt ist der dicke Brief angekommen.

Da die Spedition lange nichts mitgenommen hatte, musste eine Zeit lang Katzenstreu auf Malta gekauft werden. Auch Trockenfutter kauft Sigrid auf Malta, die Katzen vertragen es gut und sie kann es so kaufen, wie sie es braucht, da Sigrid nur wenig Lagermöglichkeiten hat. Unsere Rubrik „Futter“ ist hoch im Minus. Das Lager der Spedition ist leer und wir müssen dringend wieder Futter bestellen… aber von was ist mir ein Rätsel… und auch die alten Tierarztkosten von 2018 sind ein Albtraum…

Hier die offenen Rechnungen:

  • 164,83 Euro Ausstattung (Kleinreparaturen, Lampen etc. im Katzenhotel) von den letzten 6 Monaten
  • 491,56 Euro für auf Malta gekaufte Katzenstreu
  • 763,04 Euro für auf Malta gekauftes Trockenfutter
  • 577,73 Euro Minus in unserer Rubrik „Futter/Streu“
  • 2.111,46 Euro sind noch offene TA Rechnungen von 2018

Das sind zusammen 4.108,62 Euro ❌❌❌


Bitte helft uns das alles zu stemmen, jeder Euro zählt.

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)

Paypal: info@katzenhilfe-olli.de

Spendenbescheinigungen werden gerne ausgestellt!

Dringendes Spendengesuch für 3 unserer Notfellchen

Wie sollen wir die vielen Notfälle noch betreuen – die Tierarztkosten sind für uns nicht mehr bezahlbar…wir sind verzweifelt…


Notfellchen Nr. 1: Casimira

Ihr erinnert euch bestimmt an Casimira, sie kam letztes Jahr im Mai nach Deutschland ins Allgäu. Sie hatte letztes Jahr schon eine große OP, da sie einen schweren Autounfall hatte und somit noch eine große Fleischwunde an ihrem Oberschenkel war. Das Äuglein ging bei diesem Unfall leider auch kaputt. Nur das konnte nicht alles auf einmal operiert werden. Die Augen OP wurde bis jetzt geschoben, damit sich Casimira vollständig eingewöhnen konnte. Der kleinen Maus geht es super, sie ist dort zuhause als wäre sie immer schon dort gewesen, hat sich toll mit den anderen Katzen angefreundet. Leider macht das Äuglein jetzt Probleme, so dass die OP nicht geschoben werden kann. Es werden wieder hohe Kosten auf uns zu kommen, und somit bitten wir um Hilfe für Casimira.
Die Augen OP wird mehrere Hundert Euro koste, die wir nicht haben…


Notfellchen Nr. 2: Jannis

Jannis kam Ende März nach Deutschland. Sie ist FeLV positiv. Wir mußten Jannis schnell kommen lassen, es ging ihr auf Malta nicht gut und keiner fand den Grund, sie hat immer mehr abgenommen. Jannis hat ständig Durchfall, Magen- und Darmprobleme und ihre Augen tränen. In ihrer Pflegestelle wird sie liebevoll betreut. Doch Jannis musste schon mehrmals zum Tierarzt. Sie bekommt ein Enzym das bei einer Bauchspeicheldrüseninsuffizienz täglich ins Futter gemischt werden muss. Zuerst ging es ihr besser, leider ist nun der Durchfall wieder da. B12 muss die Mieze auch bekommen.
Es wurden einige Untersuchungen gemacht, aber viele sind noch notwendig. Die Kosten belaufen sich jetzt schon auf 357 Euro.

Wir dürfen Jannis nicht im Stich lassen und bitten dringend um Hilfe auch für sie.


Notfellchen Nr. 3: Pupa

Pupa kam auch Ende März nach Deutschland. Sie musste nur gründlich vom Tierarzt durchgecheckt werden, brauchte kurzzeitig eine Behandlung und jetzt ist sie fit und gesund. Die Tierarztkosten für Pupa betragen 82,50 Euro.

Auch diese Rechnung müssen wir bezahlen und können es nicht…


Bitte helfen Sie Casimira, Jannis und Pupa mit Ihren Spenden.

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)

Paypal: info@katzenhilfe-olli.de


Augen OP für Casimira – Dringend

Vielleicht erinnert sich noch jemand an Casimira. Durch die starke Sonneneinstrahlung mussten ihr auf Malta beide Öhrchen amputiert werden. Sie kam letztes Jahr im Mai nach Deutschland ins Allgäu und hatte damals noch eine große OP, da sie auf Malta einen schweren Autounfall hatte und somit noch eine große Fleischwunde an ihrem Oberschenkel war. Das Äuglein ging bei diesem Unfall leider auch kaputt, allerdings konnte nicht alles auf einmal operiert werden.

Die Augen OP wurde bis jetzt geschoben, damit sich Casimira erst vollständig eingewöhnen konnte. Der kleinen Maus geht es super, sie ist dort zuhause, als wäre sie immer schon dort gewesen und hat sich toll mit den anderen Katzen angefreundet.

Leider macht das Äuglein jetzt Probleme, so dass die OP nicht geschoben werden kann. Es werden wieder hohe Kosten auf uns zu kommen, und somit bitten wir um Hilfe für Casimira. Die kleine Mieze hat schon so viel schlimme Dinge erlebt, so viele Tierarztaufenthalte gut gemeistert. Nun musst dringend die Augen OP erfolgen. Doch wir haben leider kein Geld dafür. Bitte helfen Sie Casimira mit Ihrer Spende.

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)

Paypal: info@katzenhilfe-olli.de


Gerne stellen wir für Ihre Spende eine Spendenbescheinigung aus.

Auch die hübsche Chillian durfte nach Deutschland kommen

Und da eine gute Nachricht nicht reicht, hier gleich noch eine zweite: Am Freitag durfte auch noch Chillian mit einem Flugpaten kommen. Auch sie wurde an einen TSV zur Vermittlung übergeben.

Danke an die Spender , den Flugpaten und an den Verein , der Chillian aufgenommen hat und natürlich auch an Sigrid . Chillian wurde auf Malta ausgesetzt und kam so zu Sigrid. Auch Chillian ist bereits fest reserviert.

Es warten noch so viele Miezen auf ihre Reise ins Glück! Das darf nicht am Geld scheitern und so bitten wir um Ihre Spenden!

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)


Paypal: info@katzenhilfe-olli.de
Verwendungszweck: Spende Ausreise


7 auf einen Streich…

Bereits vor 10 Tagen sind 7 Katzen nach Deutschland geflogen. Willkommen Tobi, Speedygirl und Jumpygirl, Aura, Blueeye, Jannis und Pupa.

Aura

Vielen Dank an die Spender , die es den Miezen ermöglicht haben, dass sie fliegen durften. Ohne eure Hilfe hätte keiner der Katzen den Absprung von Malta geschafft. Vielen Dank auch an den TSV , der sie alle aufgenommen hat, an die Abholerin und an die Fahrerin und an Sigrid , die großen Streß mit der ganzen Flugvorbereitung hatte.

Pupa
Jannis

Alle 7 sind nun da, werden nochmal vom Tierarzt durchgecheckt und dann beginnt die Suche nach ihrem neuen Zuhause. Speedygirl und Jumpygirl und Blueeye sind schon fest reserviert, aber es warten noch so viele Miezen auf ihre Reise ins Glück!
Das darf nicht am Geld scheitern und deshalb bitten wir erneut um Ihre Spenden!

Speedygirl und Jumpygirl

Spendenkonto der Katzenhilfe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Postbank)


Paypal: info@katzenhilfe-olli.de
Verwendungszweck: Spende Ausreise


Tobi