Nachruf für Mary

Im August 2013 durfte Mary ehemals Maria Traini Malta hinter sich lassen und nach Deutschalnd reisen. Sie war bereits 8 Jahre. Für eine Katze auf Malta ein beachtliches Alter. Aber es gibt Menschen, die ein Herz für ältere Tiere haben und so fand auch Mary nach einer Weile ein schönes Zuhause.

Leider war es ihr nur einige Monate gegönnt. Sie hatte Tumore an der Milchleiste, an der Niere und am Herzen. Sie verstarb vor wenigen Tagen in den Armen ihres Frauchens.

Auch wenn nur ein kleiner Trost, so sind wir doch froh, dass Du nicht einsam und allein auf der Straße oder in einem Käfig sterben musstest. Du hattest auf Deiner letzten Reise einen Menschen um Dich, den Du kanntest und dem Du vertraut hast. Nun schlafe sanft und ruhe in Frieden, liebe Mary…

Ein Engelchen kann man nicht halten. Es kommt zu einem, verweilt ein Weilchen…begleitet einen für eine gewisse Zeit. Es macht einen überglücklich.
Doch die Zeit vergeht, das Engelchen zieht weiter. Fliegt mit seinen Flügelchen davon. Wohin ?

Wer weiß. Vielleicht schaut sie auf uns herab und denkt: Warum seid ihr so traurig? Wir hatten eine wundervolle Zeit. Sie war ein Geschenk. Ich bin aufgeblüht, obwohl ich schon so krank war. Nun bin ich frei.

                                         (Verfasser unbekannt)