Besuch beim Tierarzt

Gestern waren Fee (weiß, Langhaar), Rinella (weiß, Kurzhaar) und Minx für eine Augen-OP bzw. Zahnsanierung beim Tierarzt. Und die Katzen waren darüber stinksauer.

Fee hatte ein Begrüßungskomitee, das glaubt man gar nicht. Man sieht kaum den Transportkäfig vor lauter Katzen.

Rinella ist nach der Rückkehr vom Tierarzt aus ihrem Transportkäfig herausmaschiert und gleich zum Fressen gegangen.

Fee musste Sigrid noch waschen, weil sie sich eingekotet hatte. Was besonders bei einer Langhaarkatze nicht so toll ist. Sie ist noch immer böse mit Sigrid.

Minx schaut auch nicht gerade glücklich…

Weihnachtsaktion 2015

So wie in den vergangenen Jahren möchten wir an unserer Tradition festhalten und für die Tiere auf Malta einen virtuellen Weihnachtsbaum schmücken. Es sind nur noch wenige Wochen bis Weihnachten. Aber wir hoffen auch in diesem Jahr auf Ihre Unterstützung und daß der Baum bis dahin voller Kugeln hängt und die Futternäpfe auf Malta voll sind.

Bitte helfen Sie uns diesen virtuellen Weihnachtsbaum für die Katzen und Hunde auf Malta zu schmücken:

Blaue Kugeln bekommen Sie schon für 5 Euro, rote für 10 Euro, silberne für 25 Euro und goldene Kugeln kosten 50 Euro. Schicken Sie uns eine Email an info@katzenhilfe-olli.de, wenn Sie die Farbe der Kugeln bestimmen möchten.

Die Tiere auf Malta brauchen Sie und sagen jetzt schon vielen Dank!

 

Verwendungszweck: „Weihnachtsaktion“

Katzenhilfe Olli e.V.
Kto: 735 167 902
BLZ: 860 100 90
Postbank

IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF

Kugeln wurden aufgehängt von:
Clarissa
Alexandra K.
Petra A.
Ulla
anonym
Saskia W.
Ruth Z.
Sonja E.
Aktion Winterhilfe e.V.
Ute I.
Fina
Alexandra P.
Karin L
Anni L.
Bruni
Christiana L.
Gitta T.
Oriana C.
Helga J.
Bettina K.
Sabine C.
Christiane und Carola

Vielen lieben Dank!

P-Katzen

Seit 2014 kastriert und füttert Sigi mehrere Dutzend Katzen, die auf dem weitläufigen Gelände einer psychiatrischen Klinik leben. Sie wird bei ihrer Arbeit durch Peter, einen befreundeten maltesischen Tierschützer, unterstützt.

Wenn Sigi und Peter unter ihren Schützlingen eine kranke Katze entdecken, versuchen sie sie einzufangen und gesund zu pflegen.

Einer dieser Fälle ist Ginger. Er hatte eine schwere Zahnfleischentzündung und musste dringend medizinisch behandelt werden. Es hat ein paar Wochen gedauert, doch nun ist er wieder gesund. Peter hat ihn vorgestern wieder auf dem Klinikgelände freigelassen, zusammen mit einem weiteren Kater, der eine Bisswunde hatte und auch behandelt werden musste. Sigi berichtet: „Die beiden haben sich gut erholt und Peter sagt, sie haben sich richtig gefreut, wieder zu Hause zu sein. Er hat sie aus den Transportkäfigen gelassen, dann sind sie erst mal herumgestreunert, haben alles inspiziert und dann sind sie gleich zum Fressen gekommen. Und haben wieder reingehauen, wie in alten Zeiten.“

Trouble ist eine etwa 10 Jahre alte, weiße Katze, die ebenfalls auf dem Gelände der psychiatrischen Klinik lebt.

Trouble hatte viele verfaulte Zähne und brauchte dringend eine Zahnsanierung. Nach vielen Wochen vergeblicher Mühe haben Sigi und Peter es endlich geschafft, sie einzufangen.

Die verfaulten Zähne wurden vom Tierarzt extrahiert, der Eiter entfernt und die verbliebenen Zähne gereinigt.

Trouble bleibt noch ein paar Tage zur Beobachtung bei Sigi und kann dann wieder freigelassen werden.

Danke am 25.10.2015

Wir möchten uns ganz herzlich bei den Spendern der letzten Monate bedanken!

Aus Zeitgründen war es leider nicht möglich wie gewohnt alle unter „gespendet haben“ aufzulisten. Das haben wir heute nachgeholt.

Wir bedanken uns herzlich bei folgenden Menschen:

 

 

 

Oktober 2015:
anonym
Angelika W.
Saskia W.
Barbara J.
anonym
Alexandra K.
Doris W.
Bruni
Andrea R.
Markus R.
Alexandra K.
Iris L.
Doris W.
Klaus L.
Jana S.

September 2015:
Angelika W.
Saskia W.
anonym
Doris W.
Claudia K.
Petra A.
Ute I.
Doris W.
Alexandra K.
Bruni
Aktion Winterhilfe e.V.
Kristin D.
Tanja N.
Yvonn N.
Manuela F.
Wolfgang H.
Karin L.

August 2015:
anonym
Claudia K.
Petra A.
Doris W.
Bruni
Saskia W.
Aktion Winterhilfe e.V.
Dandra B.
Cara S.
Egon H.
Ruth Z.
Ingrid H.
Renate F.
Christiane V.
Bruni
Monika B.
Jana S.
Wolfgang K.
Saskia W.
Karin L.
Alexandra K.
Jimmy

Juli 2015:
Karin L.
Sabine D.
Ruth Z.
Jimmy
Edith B.
Jörg W.
Ulla
Sandra S.
Erika S.
anonym
Gerda L.
Eliane R.
Jana S.
Alexandra K.
Sabine C.
Jimmy
Karin L.

Juni 2015:
Ruth Z.
Saskia W.
Tanja N.
Jimmy
Tobias B.
Niclas D.
Sabine K.
anonym
Alexandra K.
Marlene H.
anonym
Tanja S.
Markus R.
Juni:
Claudia K.
Bruni
Doris W.
Katharina H.
Edith B.
Aktion Winterhilfe e.V.
Romy B.
Hanft Stiftung für Natur und Umwelt
Alexandra K.
Angelika W.
Petra A.
Und natürlich bedanken wir uns auch bei den Menschen, die Pakete nach Malta geschickt haben und schicken! Wir erhalten keine Versenderliste mehr vom Transportunternehmen, so dass wir Sie leider nicht namentlich aufführen können.

Sonderaktion Rätsel

In unsere Futterkasse herrscht wie fast immer absolute Ebbe. Dieses Rätsel soll dazu beitragen die Kasse etwas zu füllen. Hinter jedem Puzzleteil verbirgt sich nicht nur ein Teil eines Fotos, sondern auch ein Buchstabe. Die Buchstaben müssen dann noch in die richtige Reihenfolge gebracht werden. Wer das Rätsel löst, dem winkt ein ganz besonderer Gewinn! Genau das richtige für die kommende kalte Jahreszeit.

Die Puzzleteile sind durchnummeriert. 2 Teile ohne Buchstaben sind bereits aufgedeckt, da unser gesuchtes Wort aus 18 Buchstaben besteht, das Foto aber 20 Teile hat.

Ein Puzzleteil kostet 7 Euro.  Für bereits 10 Euro bekommt man 2 Puzzleteile. Im Verwendungszweck gebt bitte die gewünschte Ziffer(n) mit an.  Die genannten Puzzleteile decken wir dann hier mit dem geweiligen Buchstaben auf. Mit Raten und hoffentlich auch gewinnen dürfen aber nur diejenigen, die mindestens ein Puzzleteil gekauft haben.

Die Lösung und eure Adresse schickt bitte an: info@katzenhilfe-olli.de

Wir hoffen auf rege Beteiligung und wünschen viel Spaß beim Rätseln!

Noch ein kleiner Tipp: Ä, Ö und Ü werden AE, OE und UE geschrieben!

Spenden- und Vereinskonto

Katzenhilfe Olli e.V.
Kto: 735 167 902
BLZ: 860 100 90
Postbank

IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF

Verwendungszweck: Rätsel + gewünschte Ziffer(n)


 Update 25.10.2015

So oder ähnlich könnte Euer Gewinn aussehen:

Die Socken werden individuell in liebevoller Handarbeit hergestellt. Sie sind kuschelig warm und kalte Füße gehören der Vergangenheit an. Hat denn wirklich niemand Interesse?

 


Update 30.10.2015

2 Puzzleteile dürfen wir jetzt aufdecken!!! Und zwar Nr. 8 und Nr. 13.

2 Buchstaben unseres gesuchten Wortes sind jetzt also bekannt: F und E

 


Update 04.11.2015

Alle Teile sind aufgedeckt. Jetzt müssen nur noch die Buchstaben in die richtige Reihenfolge gebracht werden! Noch ein kleiner Tipp: es hat „indirekt“ mit Futter zu tun…und beachtet unseren ersten Tipp: Ä, Ö und Ü werden AE, OE und UE geschrieben!

aufgedeckt haben:
Carola B.
Rosemarie B.

Vielen Dank!

5 sitzen auf ihren Koffern

…und hoffen bald in Deutschland in ein schönes Leben starten zu können. Die Katzenhilfe Annaberg hat Platz und möchte 5 Katzen aus Malta aufnehmen. Der Flug soll schon am 21.10. nach Berlin gehen. Aber wir haben das Geld für die Flugkosten nicht. Müssen die 5 ihre Koffer wieder auspacken?

Das sind die Glücklichen:

Katze Anna:

Kater Dalmi:

Katze Madam:

Kater Plush:

Kandidat Nr. 5 sollte eigentlich Fee sein. Aber sie hat Probleme mit einem Auge, welches auf Malta operiert werden soll, da es dort günstiger ist und Sigrid dem Tierarzt auch vertraut. Sobald Katze Nr. 5 feststeht, geben wir das natürlich hier bekannt.

Die oben genannten Katzen sind alle mehr oder weniger Einzelkatzen und haben enormen Stress mit den anderen Artgenossen im Zimmer und mischen die Gruppe mitunter auch ziemlich auf. Deshalb ist es so dringend, daß sie nach Deutschland kommen und wir freuen uns sehr, daß die Katzenhilfe Annaberg gleich alle 5 aufnimmt.

So sehr wir uns für die 5 Katzen freuen, drücken uns doch finanzielle Sorgen, wie wir das bezahlen sollen. Wir rechnen pro Box mit Kosten von ca. 75 Euro mal 5 macht 375 Euro! Dazu kommen noch die Kosten für die Flugvorbereitung wie Impfen und Chippen.

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, damit Anna, Dalmi, Madam, Plush und ? endlich ihr Leben auf Malta hinter sich lassen können. Vielen Dank!

Verwendungszweck: „Transportkosten“ und/oder „TA Malta“

Katzenhilfe Olli e.V.
Kto: 735 167 902
BLZ: 860 100 90
Postbank

IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF

Hinter jeder Kastration steckt viel Arbeit

…und nicht zuletzt auch viel Zusammenarbeit der Beteiligten.

Auf dem Grundstück einer tierlieben Restaurantbesitzerin lebt eine Familie von 15 wilden Katzen. Die Besitzerin hat Sigi gebeten, ihr beim Kastrieren der Katzen zu helfen.

Mit Hilfe einer großen Falle hat die Restaurantbesitzerin gestern morgen um 6 eine der Katzen eingefangen. Sigi hat die Katze dann am Vormittag, nachdem sie ihre eigenen Katzen versorgt hatte, abgeholt. Mittags rief die Tierärztin an und teilte Sigi mit, dass sie nun Zeit zum Kastrieren hätte.

Nach der Kastration bleibt die Katze noch ein paar Tage bei Sigi zur Nachsorge, bevor sie wieder auf dem Gelände des Restaurants freigelassen wird. Sigi hat mittlerweile 14 der 15 hier lebenden Katzen kastriert. Eine besonders scheue Katze fehlt noch. Die Besitzerin versucht ihr Bestes, auch diese einzufangen.

Vor einiger Zeit musste die Restaurantbesitzerin ein sehr traumatisches Erlebnis verkraften. Eines Morgens fand sie mehrere Katzenleichen auf ihrem Grundstück. Fast alle der bei ihr frei lebenden Katzen wurden vergiftet. Vermutlich mit Schneckenkorn oder Rattengift. Die Überwachungskamera hatte den Todeskampf der Katzen aufgezeichnet. Ein schrecklicher Anblick. Leider ist dieser Vorfall kein Einzelfall. Viele Straßenkatzen auf Malta werden vergiftet, um die Population zu dezimieren…

Aus Tierschutzsicht besteht der einzig richtige Weg zur Kontrolle der Katzenpopulation in der großflächigen Kastration der Tiere!

Bitte unterstützen Sie uns finanziell, damit diese wichtige Arbeit weiter fortgesetzt werden kann.

Kastrationen sind auf Malta erheblich günstiger als in Deutschland. Die Kastration eines Katers kostet ca. 20€, die einer weiblichen Katze ca. 40 €. Ab 5,00 Euro/mtl. können Sie eine Kastrationspatenschaft übernehmen (nach oben sind selbstverständlich keine Grenzen gesetzt).

Mit der Übernahme einer Kastrationspatenschaft helfen Sie sehr vielen Katzen, nämlich denen, die durch Ihre Hilfe nicht in eine Welt voller Angst, Qualen, Hunger und Krankheiten geboren werden.

 

Spenden- und Vereinskonto

Katzenhilfe Olli e.V.
Kto: 735 167 902
BLZ: 860 100 90
Postbank

IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF

Verwendungszweck: Kastrationen

Vielen Dank

…für all die tollen Spenden! Danke an alle, die sich so viel Mühe machen, Pakete mit Katzenfutter, Lekkerlis, Medikamenten, Katzenspielzeug, Tüchern, Decken, Sachspenden für den Charity-Shop und Süßigkeiten für Sigi zusammenzustellen und nach Malta zu schicken! Wir wissen jede einzelne Spende sehr zu schätzen. Auch die Katzen freuen sich sehr.

Die Katzen und Sigrid freuen sich

Vorgestern hatte Sigrid den lange ersehnten Anruf vom Transportunternehmen. Sie könnte 1800kg Pakete abholen! Da war die Freude groß. Auch wenn es für Sigrid eine enorme Arbeit und Schlepperei bedeutet. Es ist wohl richtig viel Futter dabei. Sie freut sich riesig!!!

Und an dieser Freude möchten wir Euch teilhaben lassen:

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns immer wieder bei der Futterbeschaffung unterstützen!


Aber auch wenn die Katzen die nächsten Wochen genug zu futtern haben, müssen wir unermüdlich weiter Futter besorgen, damit immer genug Nachschub beim Transportunternehmen steht.

Bitte nutzt auch die Gelegenheit beim Onlineshop, den es auf Malta gibt oder unterstützt uns durch Geldspenden.

Danke!

 

Futtershop auf Malta

Die Katzen brauchen dringend Futter!

Jeden Tag warten etwa 150 Katzen darauf, von Sigi gefüttert zu werden, doch die Futtervorräte sind immer schnell verbraucht. Dann steht sie ohne Futter da…
Auf Malta gibt es einen Petshop, bei dem man online von Deutschland aus Tierfutter bestellen kann, das Sigi sich dann vor Ort abholen kann
http://www.petshopmalta.com/

Sigi kennt den Besitzer und hat einen Rabatt ausgehandelt. Für folgende Futtersorten wird uns ein Rabatt gewährt:

Princess, 400 g, Originalpreis 47 Cent, reduzierter Preis 39 Cent
http://www.petshopmalta.com/colle…/princess-maintenance-tins

(Die Katzen mögen vor allem folgende Sorten: Princess Adult Cat Beef und Chicken & Turkey.)

Amora Pure Meat, Originalpreis 1,95 €, reduzierter Preis 1,60 €
http://www.petshopmalta.com/collections/amora-cat-pure-meat

Amora ist zwar ganz schön teuer für deutsche Verhältnisse, aber Sigi braucht davon 1/3 weniger, weil es viel hochwertiger ist als das Princess. Der Shop ist ganz in ihrer Nähe und der Betreiber sammelt alle Bestellungen für sie und Sigrid kann das Futter dann so abholen wie sie es braucht und sich die Sorten aussuchen.

Die Bestellungen über den Petshop sind für Sigrid eine sehr große Hilfe!
Sie wird nicht jünger und die viele Schlepperei, wenn Kühne und Nagel viele Paletten auf einmal liefert, schafft sie kaum noch. Heute hat sie mir erzählt, daß sie froh ist nicht in Deutschland zu wohnen, denn sie ist so steif, daß sie es nicht schaffen würde Socken anzuziehen.

Wer von Deutschland aus für Sigi Tierfutter bestellen möchte, sendet uns bitte eine kurze Nachricht. Wir schicken dann den Rabattcode und die Anlieferadresse zu.
Wir würden uns auch sehr über Spenden freuen, so dass wir selber dort für Sigi Katzenfutter bestellen können!

Sigi braucht 60 bis 65 Dosen pro Tag!
Bitte bitte helft die Katzen auf Malta mit Futter zu versorgen.

Vielen Dank!

Spenden- und Vereinskonto:

Katzenhilfe Olli e.V.
Kto: 735 167 902
BLZ: 860 100 90
Postbank

IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF